Ölrückförderpumpe / Oil Scavenge Pump

Zusätzliche Pferdchen und mehr Drehmoment.

Re: Ölrückförderpumpe / Oil Scavenge Pump

Beitragvon moloch-fighter » Do 03 Nov, 2016 01:22

Ablauf muss feih sein groß genug und bitte kein Banjo. Zulauf zur Not ne Restriktion rein. Ich würd nicht kleiner gehen als 1,2mm.
Proboost baut seine Lader nur sehr knapp überm Öllevel. Ne Heckhöherlegung reicht da schon aus, damit das nich mehr abfließt. Schieb das Vorderrad mal auf nen Klotz und schau, obs immenoch qualmt. Da die Ladergehäuse sicherlich schon vollgelaufen sind dauert das, bis das aufhört, also Geduld! Oder du schraubst die gehäuse vorher und machst die leer/sauber. Wenn die voll sind, dann weiste schonmal, dass es mit dem Lader zu tun hat und nicht mit dem Motor.
Benutzeravatar
moloch-fighter
 

Re: Ölrückförderpumpe / Oil Scavenge Pump

Beitragvon SCOTTY » Do 03 Nov, 2016 06:02

Ich glaube das beste wird es sein ,alles auszubauen und dann Stück für Stück
Wieder zusammen zu bauen.dabei gleich mal den Krümmer bearbeiten und
Und den Lader Höher legen.vergaser durchschauen ggf. Austausch.
Aus dieser Entscheidung heraus,ergeben sich zahlreiche Fragen.
Motor soll und wird bleiben.verdichtung wie weit zurück?
Verstärkte Stehbolzen ?pleul?andere Kolben?.....
Grundeinstellung der vergaser?
Ich pendle standfeste 220 bis 240 Ps an.
Warum eigentlich die originalvergaser und nicht z.b. Tmr?
Möchte auch keine dyna und son Zeugs haben .
Wo kann ich das alles abstimmen lassen ohne das mir der neue Motor
Um die Ohren fliegt?wer könnte mir da weiterhelfen?
In good old Germany sieht das echt nicht rosig aus.
Da bleibt nicht viel Auswahl.
Benutzeravatar
SCOTTY
 

Re: Ölrückförderpumpe / Oil Scavenge Pump

Beitragvon MSQ » Do 03 Nov, 2016 16:58

warum nicht nägel mit köpfen machen und gleich auf einspritzung umbauen ?
MSQ
 

Re: Ölrückförderpumpe / Oil Scavenge Pump

Beitragvon moloch-fighter » Do 03 Nov, 2016 17:12

Warum nich gleich nen H2R kaufen :lol:
Benutzeravatar
moloch-fighter
 

Re: Ölrückförderpumpe / Oil Scavenge Pump

Beitragvon monster-rainer » Do 03 Nov, 2016 17:58

moloch-fighter hat geschrieben: Reicht ne kleine billige ausm Baumarkt.


Welcher Baumarkt und was für eine Pumpe? Mach mich schlau!
Benutzeravatar
monster-rainer
 

Re: Ölrückförderpumpe / Oil Scavenge Pump

Beitragvon moloch-fighter » Do 03 Nov, 2016 18:06

Man Rainer... die Rede war vonner Drehbank :?: :lol:
Benutzeravatar
moloch-fighter
 

Re: Ölrückförderpumpe / Oil Scavenge Pump

Beitragvon MSQ » Do 03 Nov, 2016 19:11

moloch-fighter hat geschrieben:Warum nich gleich nen H2R kaufen :lol:

weil ich von dem bock nicht sehr viel halte in der legalen version,
der preis für "offen" ein schlechter witz ist.
wenn man keine 10 daumen hat,die spritze nicht mehr wie ein satz tmr oder fcr vergaser in neu kostet.
MSQ
 

Re: Ölrückförderpumpe / Oil Scavenge Pump

Beitragvon SCOTTY » Do 10 Nov, 2016 20:10

moinsen ,

also es wird ne elektrische pumpe gekauft.

feddich
Benutzeravatar
SCOTTY
 

Vorherige

Zurück zu Tuning: Bigbore, Stroker, NOS, Turbo und Kompressor