Umbau Einspritzung Benzinfilter

Zusätzliche Pferdchen und mehr Drehmoment.

Umbau Einspritzung Benzinfilter

Beitragvon Booze » So 27 Nov, 2016 12:33

Hallo zusammen

Die Frage geht an die Kollegen, welche ein Vergasermoped auf Einspritzung umgebaut haben. Was habt ihr für einen Benzinfilter verbaut?
Ich finde keinen, welcher mit den Platzverhältnissen im Moped funktioniert.

Eventuell der aus Triumph, Ducati, etc.

KNECHT Kraftstoff-Leitungsfilter KL 145

•Filterausführung: Leitungsfilter
•Gehäusedurchmesser [mm]: 49,6
•Höhe 1 [mm]: 58
•Höhe [mm]: 94
•Durchmesser 2 [mm]: 8
•Durchmesser 3 [mm]: 8
(Nebenbei kostet der bei Louis 25€ und bei Amazon 15€, Krasser Unterschied.)

Bin mir allerdings nicht sicher bei wie viel Durchfluss bzw. Leistung der eher eine Drossel darstellt.

Gruß
Booze
Benutzeravatar
Booze
 

Re: Umbau Einspritzung Benzinfilter

Beitragvon moloch-fighter » So 27 Nov, 2016 22:52

Hab bei allen Straßenturboböcken Serienfilter genommen für die Intank-Pumpen. Hatte bisher keine Probleme. Filter stammen von unterschiedlichen Moppeds. U.a. CBR 1100XX, ZX12R, TL1000. Beim Dragster ist ne externe drin und da hab ich nen billigen auswaschbaren mit D08 Anschlüssen genommen.
Benutzeravatar
moloch-fighter
 

Re: Umbau Einspritzung Benzinfilter

Beitragvon Booze » Di 29 Nov, 2016 08:53

Danke :idea: Ich denke dann fahre ich mit dem Filter von oben nicht schlecht.
Benutzeravatar
Booze
 


Zurück zu Tuning: Bigbore, Stroker, NOS, Turbo und Kompressor