Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Maschinen, Motoren, Fahrwerke, Bremsen und Co. Ausschließlich für Motorradtechnik! Für Bezugsquellensuche den Markt nutzen.

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon master of desaster » Do 28 Sep, 2017 13:55

Hallo bömber,
aus welcher Gegend kommst Du?
Gruß,
Matz
master of desaster
 

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon bömber » Do 28 Sep, 2017 14:26

Pforzheim /Baden Württemberg

Hast was für mich? Über matthiasbutz@web.de könnt ihr mir auch direkt schreiben.
bömber
Identity proofed
 

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon 100gr_leberwurst » Do 28 Sep, 2017 18:48

Meine K7 Brücken hat auch der malling angepasst. Top, wie immer :bang:

Die Info zu meinem jetzigen Vorderbau kann ich Dir frühestens nächste Woche geben.
100gr_leberwurst
Identity proofed
 

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon bömber » Do 28 Sep, 2017 19:14

:wink: @Leberwurst: Passt wunderbar... Der Winter kommt erst noch. Will den Hobel jetzt noch bissle fahren und kennenlernen. Ab November wird er auseinandergerissen.

Dann Fahrwerk erneuern und wenn das sitzt kommt der Heckrahmen dran... Will mir insgesamt 3 Jahre Zeit lassen... Hab ja noch eines zum Fahren stehen...
bömber
Identity proofed
 

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon derAchim » Fr 29 Sep, 2017 12:11

bömber hat geschrieben:Pforzheim /Baden Württemberg

Hast was für mich? Über matthiasbutz@web.de könnt ihr mir auch direkt schreiben.

Is ja gleich ums Eck bei mir . 2 Ortschaften weiter fängt der Landkreis Pforzheim an.
Benutzeravatar
derAchim
 

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon bömber » Fr 29 Sep, 2017 21:43

Hab grad mal geschaut, ist ja wirklich nur ein Katzensprung :wink:

Was fährst Du denn?
bömber
Identity proofed
 

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon bömber » Fr 29 Sep, 2017 21:46

@Malling: kannst Du auch einen Lenkanschlag anpassen/verändern? Hab mal ein paar Frontends angeschaut, aber die Anschläge passen quasi nie...
bömber
Identity proofed
 

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon bömber » Fr 29 Sep, 2017 21:48

derAchim hat geschrieben:ich hab in meiner Knicker eine 750er ZXR Gabel drin , Joch aus der Knicker Gabel in die Brücke der ZXR rein und schon passt das rein. Aber vorsicht es melden sich hier immer mal wieder Leute die das gemacht haben und die Brücken verbogen haben.
Lenkansckläge ist von fall zu fall unterschiedlich . Ölige Gixxer Gabeln müsste es ohne weiteres passen.

[ Bild ]

[ Bild ]

Baust Du das selbst um oder gibst Du das fort?
bömber
Identity proofed
 

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon malling » Sa 30 Sep, 2017 10:01

Die Lenkanschläge macht man am besten wenn die Brücke eingebaut ist. Dann kann man die ordentlich markieren oder schauen wie man es macht. Kann dir da auf jeden Fall Tips geben. Solltest auch bald geproofed sein, dann kannst du mir auch schreiben.
Benutzeravatar
malling
Moderator
 

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon trutemore » So 01 Okt, 2017 19:11

Ich habe gleiches vor und auch schon alles liegen.

Da ich die Telegabeloptik beibehalten möchte habe ich auch die Gabel aus der 750er (GR77B) und die 17 Zoll- Felgen mit den geraden Speichen aus der wassergekühlten.

Die Telegabel aus der 750er ist schon um einiges kürzer... was meinen optischen Vorstellungen auch entgegen kommt.

Kann jemand was dazu sagen, wie es nach dem Umbau mit der Schräglagenfreiheit und mit dem Abstand vom Vorderrad zum Ölkühler aussieht?

Achim, hast Du einen anderen Seitenständer verbaut bzw. den originalen modifiziert? Hast Du evtl. ein vorher / nachher - Bild aus der gleichen Perspektive?
Benutzeravatar
trutemore
 

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon derAchim » Mo 02 Okt, 2017 11:25

Baust Du das selbst um oder gibst Du das fort?[/quote]
mach ich selbst , hab schon einige GSXR und Bandits gemacht , auch mit anderen Gabeln.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
derAchim
 

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon Fratzenmacher » Mo 02 Okt, 2017 15:25

Gabel einer 11er, Räder, Bremszangen, etc. hätte ich noch liegen.
Schaust Du hier:

viewtopic.php?f=60&t=142090

Über den Preis können wir uns einig werden.
Wenn Du es bei Achim machen lässt, könnte ich die Teile sogar recht zeitnah liefern.

Gruß

Sascha
Benutzeravatar
Fratzenmacher
 

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon bömber » Mo 02 Okt, 2017 20:24

Hey Sascha,

Schreib mich doch mal auf meiner Mail an. Der Proof dauert an, daher noch keine PM möglich...

matthiasbutz@web.de

Gruß
Matze
bömber
Identity proofed
 

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon trutemore » Mo 02 Okt, 2017 21:01

@ Achim - ich baue das selbst um. Ist nicht mein erster Fahrwerksumbau aber das erste Mal bei ner Knicker.
Für den Vorderbau der GR77B hab ich mich neben der Optik deshalb entschieden, da ich bereits eine umgebaute GR77B fahre und mit dem originalen Fahrwerk super
zurechtkomme. Eigentlich habe ich zum Fahrwerksumbau das Netz rauf und runter gelesen und daraufhin im letzen Jahr schon folgende Teile gebunkert (oder bereits
liegen gehabt ;) ):
- Telegabel inkl. Gabelbrücken und Bremsanlage GR77B
- Felgensatz GV73, Felgensatz Bandit, Felgensatz GSXR gerade Speichen (der wirds).
- Bremsscheiben Bandit und GV73
- Seitenständer GV73 (da sie jetzt mit dem Originalfahrwerk und 18 Zoll schon recht gerade steht und der Seitenständer der GV73 kürzer sein soll).
- Achsen GV73 und Bandit
- Kettenradträger GV73, Bandit und GR77B

Nach meinen Recherchen sollte ich damit alles für den 17 Zoll Umbau liegen haben. Ich möchte gerne die originale Schwinge beibehalten - für mich wäre es jetzt eben interessant, schon vor dem Umbau zu wissen, wie der Rahmen dann nach dem Umbau mit diesen Komponenten im Fahrwerk hängt.
Mit dem verbauten HESA- Heck und dem originalen Fahrwerk lässt meine Knicker eben ein bisschen arg den Arsch hängen. Ich möchte sie von der Geometrie her in Richtung der gelben OLDSPEED bringen, bin mir aber nicht sicher, ob ich das mit der originalen Knickerschwinge hinbekomme (Exzenter).

@ Fratzenmacher - danke für Dein Angebot, brauch gerade nichts - außer Du hast noch Sechskolben-Tokicos und evtl. Pumpe liegen

@ Malling - hast Du schonmal ein Loch fürs Lenkradschloss in das Joch einer GR77B gemacht bzw. hättest Du da Bedenken?


Dank Euch!
Benutzeravatar
trutemore
 

Re: Fahrwerkfragen zu 86er Knicker

Beitragvon trutemore » Mo 02 Okt, 2017 21:05

Matthias- ich wollte Dir nicht den Thread durchwirbeln - wusste nur nicht, ob ich angesprochen war. Aber ich meine, die Infos bringen Dich und mich bestimmt weiter.
Benutzeravatar
trutemore
 

VorherigeNächste

Zurück zu Motorrad-Technik: Tipps, Trouble, Tricks