Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Maschinen, Motoren, Fahrwerke, Bremsen und Co. Ausschließlich für Motorradtechnik! Für Bezugsquellensuche den Markt nutzen.

Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon Micha76 » Sa 18 Sep, 2010 12:31

Hallo Freunde,

Für manche sicher ein alter Hut aber dennoch möchte ich von meinen Erfahrungen berichten ein Gixxer Bein in meiner Bandit zu betreiben.
Zum Motorrad: Suzuki GSF 1200 Bj.99(originale Schwinge)
Da ich schon seit jahren ein 1100er W Bein in meiner Bandit fahre und den Eindruck hatte das die Dämpfung nicht mehr das gelbe vom Ei ist mußte ein neues her. Nach langem herumstöbern bin ich dann auf das der 1000er GSXR K7 gestoßen. Als erstes passt es besser wie das 1100er. Man muß nichts rumfeilen oder wegschleifen, sondern nur ca.2-3mm sarke U-Scheiben zwischen die Umlenkung weil die Feder im Durchmesser Größer ist und demzufolge unten eine längere Schraube verwenden weil die selbstsichernde Mutter nicht vollständig verschraubt werden kann.
Mein persönlicher Eindruck vom Bein ist sehr gut, obwohl ich dazu sagen muß das das 11er auch schon um längen besser war als das originale. Das Motorrad fährt sich fast wie ein Sportler oder anders gesagt wie auf Schienen.
Aber das sind alles persönliche Eindrücke und es kann auch sein das ich etwas übersehen habe was ich nicht hoffe.

bis dann
Benutzeravatar
Micha76
 


Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon luecke » So 19 Sep, 2010 09:49

Das hör sich ja interessant an, weil ich auch das 11er W Bein fahre in meine Kult, es aber auch raushaben will. Hatte jetzt überlegt nen Wilbers zu verbauen, aber die sind ja doch etwas Kosten intensiv. Ist das FB der K7 auch mit externem Ausgleichbehälter?? Die Unterlegscheiben hast du dann aber unten und oben unter die Knochen gelegt oder wie verstehe ich das jetzt? Wie lang ist das K7 FB, genauso wie das der 11er W, also hat sich was an der Geometrie geändert?

Kannst mal Bilder posten, würde mich mal interessieren.

Wenn per mail, dann schick ich die per PN meine addi.

mfg...
Benutzeravatar
luecke
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon Pfalzfighter » So 19 Sep, 2010 10:34

Also ich hatte ein Haya-Bein drin. War absolut zufrieden damit, passt, ne kleine Höherlegung ist es auch noch, denn ist 330 lang.
Benutzeravatar
Pfalzfighter
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon luecke » So 19 Sep, 2010 11:42

@ Pfalzfighter: 330 ist aber ne ordentlich länge, das org. 12er ist gerade mal 306mm , das von der 11er ist 312mm, und selbst damit und mit ner HH is mein Heck schon sehr hoch, das wäre mit dem Hayabein zuviel.

@ Micha76: Also Pics von dem K7 Bein habe ich gefunden, zum Glück kein externer Ausgleichsbehälter, will ich nicht mehr, nun würde mich noch die Länge interessieren, weißt du die oder kannst diemal nachmessen.

mfg...
Benutzeravatar
luecke
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon Micha76 » So 19 Sep, 2010 11:58

@luecke:Die Länge ist 315mm zwischen beiden Aufnahmen. Beim Einbau sollte unbedingt die komplette Umlenkung ausgebaut werden weil man das Bein sonst nicht eingefädelt bekommt(ich habe jetzt ein paar kleine Kratzer dran weil ich es erst so probiert habe).Und das mit den Unterlegscheiben hast du vollkommen richtig verstanden.Wenn ich mein Moped auf den Haupständer bocke lässt sich das Rad immer noch durchdrehen.Zum Thema Kettenschleifer muss ich sagen das sich nichts zum 11er Gixxer Bein geändert hat.Quasi normale Abnutzung.
Benutzeravatar
Micha76
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon luecke » So 19 Sep, 2010 12:15

Da hört sich doch wieder sehr gut an, 315mm sind ja nur 3 mm mehr als das 11er Bein, das sollte noch gut gehen. Wie sieht es mit diesem Ausgleichbehälter aus, paßt das alles mit der Unterverkleidung, fährst du noch dir Orig unterverkleidung??

Kann ich fragen was du für das K7 Bein gezahlt hast?

mfg...
Benutzeravatar
luecke
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon Micha76 » So 19 Sep, 2010 12:32

Ich habe eine Innenverkleidung der Firma Pferrer verbaut womit der Ausgleichsbehälter genug Luft hat und ich nichts rumschnippeln mußte.Das Teil hat mich ca.65,-EUR bei 3...2...1... gekostet und es sah aus wie neu.Glück gehabt.
Benutzeravatar
Micha76
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon luecke » So 19 Sep, 2010 17:18

Kannst du vielleicht mal nen Pic machen auf dem man sieht wieviel Platz der Ausgleichsbehälter da in Anspruch nimmt, wäre echt super.

mfg...
Benutzeravatar
luecke
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon Micha76 » So 19 Sep, 2010 18:02

@luecke
Hier ein paar Bilder

BildBild
Benutzeravatar
Micha76
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon luecke » So 19 Sep, 2010 18:14

Cool, Danke für die schnellen Pics. Ich denke mal die Carbonbox da ist dein Batteriekasten, dann sollte das wohl auch bei mir passen.

Übrigens schönes Braun.

mfg...
Benutzeravatar
luecke
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon snowrider » Di 21 Sep, 2010 14:06

Hast du die Orginalen Umlenkhebel drin ( Knochen)
Benutzeravatar
snowrider
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon Micha76 » Do 23 Sep, 2010 21:12

@snowrider

Es ist die originale Umlenkung drin.

bis dann
Benutzeravatar
Micha76
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon luecke » Do 14 Okt, 2010 14:37

Sooo, habe jetzt auch nen GSX-R Fedebein erstanden, soll noh in sehr gutem Zustand sein 8000km runter, für 60 tacken inkl. Versand. Bin ja mal gespannt, werde es zwar nicht mehr diese Saison fahren, weil ich erst im Winter alles mach aber wird schon gut sein.

Weiß einer für wieviel kg fahrergewicht die Dämpfer so ab Werk gedacht sind??

mfg...
Benutzeravatar
luecke
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon luecke » Fr 14 Jan, 2011 09:32

Hey Micha,

du das sieht ja auf deinen Bildern hier auch so knapp aus wie bei mir mit der Feder an der Schwinge, also Motorseitig! Schleift die da dran oder sonst was, wie schon geschrieben ist es bei mir auch sehr knapp, aber beim drauf sitzn und einfedern habe ich keine schleifenden geräusche gehört.

Sieht das nur so aus oder ist das wirklich sehr knapp? Hast dadurch Probleme gehabt beim fahren?



mfg...
Benutzeravatar
luecke
 

Nächste

Zurück zu Motorrad-Technik: Tipps, Trouble, Tricks