Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Maschinen, Motoren, Fahrwerke, Bremsen und Co. Ausschließlich für Motorradtechnik! Für Bezugsquellensuche den Markt nutzen.

Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon Micha76 » Fr 14 Jan, 2011 12:01

Hab mir mal das Federbein und die Schwinge angeschaut doch es sind keine Schleifspuren zu sehen. Nimm doch einfach dein Handy(damit kommst du überall dazwischen) und mach ein paar Bilder dann siehst du genau wieviel Luft noch ist.
mfg
Benutzeravatar
Micha76
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon gutsh » Sa 19 Feb, 2011 12:25

Hallo Kollegen,

bin neu hier in diesem Forum und hätte zu dem Einbau diese Federbeins ein Frage, bin gerade eben auch dabei, ein Federbein der 1000er K7 einzubauen.

Hat jemand Erfahrungen über die Einstellungen dieses Beinchens? Bin mit Montur ca. 85 Kg schwer.

Habe eine ´99er 12er Kult.

Grüßle,
gutsh
gutsh
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon Salomo[96] » Sa 26 Feb, 2011 14:55

aloah!

sodale, mal ne andere sache:

wir haben ebenfalls n gixxer-federbein eingebaut, allerdings in ne sv-650...
muss sagen, das teil rockt und die mASCHINE sackt nimmer so weg, wenn mans mal etwas schneller angeht. :racer:
der einbau war ziemlich problemlos, man musste nur ein wenig plastik hier und da ausschneiden und schon hat das wuchtige federbein platz genommen.

ein problem gibts allerdings bei der sache:
der TÜV-mann wollts ums verrecken net eintragen...."das federbein ist nicht für die maschine zugelassen...blabla" :banger:

habt ihr ne idee, wo man das eingetragen bekommt? oder was ich anstellen müsste, ums eingetragen zu bekommen?
wär schon scheisse nen unfall so zu bauen, v.a. wenn noch n personenschaden hinzukäme, und die versicherung dann nicht zahlen würde!
Salomo[96]
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon Pfalzfighter » Sa 26 Feb, 2011 15:44

Geh mal zu nem anderen TÜVer.

Das Federbein ist für ein Moped mit bisschen viel mehr Leistung ausgelegt. Also was bei ner Kilogixxer hält das sollte wohl dicke langen für ne SV.

Druck Dir halt mal die Datenblätter Gixxer / SV aus und nimm sie mit.
Benutzeravatar
Pfalzfighter
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon flowjoe » Sa 26 Feb, 2011 18:08

@Salomo[96] Scheinst aus der Nähe Mainz zu kommen. Wenn du in Hessen warst, ists kein Wunder.
Da gehts zu großen Teilen nur mit Fahrprobe.
Probiers in RLP bei nem anderen Prüfer.
Benutzeravatar
flowjoe
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon Malzgnom » Mi 30 Jan, 2013 15:12

Moin Moin,

Hätte vor ein gsxr750 Bein einzubauen aber das hier klingt vil besser hab ne 6er bandit mit 12 schwinge plus höherlegung irgendwelche Erfahrungen bzw Sachen die man beachten muss Brauch ich evtl die orginal Knochen wieder?
Will Schleifen auf jedenfalls vermeiden

Gruß
Mo

Würde auch nen Foto ganz geil finden die alten werden ja leider nich mehr angezeigt
Benutzeravatar
Malzgnom
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon Scarface23 » Di 04 Feb, 2014 22:14

Klinke mich bei der Frage mit ein.
Möchte das Federbein in die 6er Kult von meinem Weibchen hängen.
Ihr Fahrwerk ist soweit Original.
Gruß Fränki
Benutzeravatar
Scarface23
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon luecke » Mi 05 Feb, 2014 08:34

Hey scarface, also ich fande es nicht so gut, erstens war es mir zu Hart gewesen, wiege ohne Klamotten so 77kg und zweitens hat es bei mir an der Schwinge geschliffen, weil die Feder einfach nen viel dickeren Durchmesser hat, Heckhöherlegung musst auf jedenfall draussen lassen,wenn die Schwinge gerade steht sollte es vielleicht nicht schleifen!

Und da es für deine Freundin sein soll, geh ich mal von aus das sie nicht unbedingt mehr wiegt wie ich oder? Ich fahre jetzt nen Wilbers 641 was ich günstig erstanden habe, dann habe ich es noch von Wilbers überholen lassen und bin super zufrieden.

mfg...
Benutzeravatar
luecke
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon stoppel » Do 06 Feb, 2014 09:44

Hi Scareface würde es erstmal mit nem guten 12 Bein ausprobieren, sind viele im Bandit Forum mit unterwegs. Hat auch den Vorteil das man sie für nen Appel und nen Ei bekommt.
stoppel
Identity proofed
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon Scarface23 » Do 06 Feb, 2014 10:51

Jepp, mittlerweile suche ich nach so einem 12er federbein. Mit der kurzen Schwinge wird alles andere zu hart.
Gruß und Danke
Benutzeravatar
Scarface23
 


Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon oldstyle » Sa 08 Feb, 2014 01:14

Servus
Ich fahr in der 12er Kult ein Federbein der RGV
Im reinen Solobetrieb paßt das von der Federrate/Dämpfung hervorragend und ist von den Abmessungen baugleich mit dem 12er Originalfederbein
Vielleicht als Alternative für die 6er......

Gruß Dani
oldstyle
Identity proofed
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon marko12 » Mo 11 Sep, 2017 09:25

Ich muss das mal wieder ausgraben, hab auch für meine Maus nen 12er Rahmen stehen.
11er öler schwinge drin mit orginaler Bandit Umlenkung.
Nun hab ich da auch mal zur Probe, n k7 Bein reingesteckt und finde das ist viel zu lang ...
Bekomm nicht mal die schraube unten rein oder hab ich kein k7 Bein ? :?:
Benutzeravatar
marko12
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon tobisbandit » Mo 11 Sep, 2017 10:35

Eventuell hilf es ja weiter!
Hab in meiner Kult ein Hayabusa Bein welches zu lang ist eingebaut.
Hab den Umlenkknochen in die Bohrung der Hauptständer gesteckt.
Benutzeravatar
tobisbandit
 

Re: Federbein GSXR 1000 k7 - in Bandit Kult

Beitragvon marko12 » Mo 11 Sep, 2017 14:11

Ah sehr geile Idee
Benutzeravatar
marko12
 

Vorherige

Zurück zu Motorrad-Technik: Tipps, Trouble, Tricks